blog (3)

In unserem Blog informieren wir über Aktivitäten, Veranstaltungen und Neuheiten.
1/2013   2/2013   3/2013   4/2013   1/2014   2/2014   3/2014   4/2014   1/2015   2/2015   3/2015   4/2015   1/2016   2/2016   3/2016   4/2016   1/2017   2/2017  
Kennzeichnung auf französische Art
authentische Kennzeichen

Fast fühlt man sich in seine Kindheit zurück versetzt, als man im Kindergarten oder im Vorschulalter mittels Kartoffeldruck Zahlen, Buchstaben oder bunte Muster auf Papier oder Gegenstände gedruckt hat. In Anlehnung an diese Technik - man glaubt es kaum - wurden auch die KFZ-Kennzeichen in den sechziger und frühen siebziger Jahren in Frankreich beschriftet.
Was in Deutschland ohne Normschrift und Prüfsiegel schon damals undenkbar, war dies bei unseren französischen Nachbarn lange Zeit gängige Praxis. Selbst von Hand geschrieben Kennzeichen waren zum damaligen Zeitpunkt Gang und Gäbe.

Der uns zur Verfügung gestellte Stempelsatz ist authentisch, stammt aus den Endsechzigern und hat sicher schon vielen Fahrzeugen seine unverwechselbare Identität verliehen. Aus Kartoffeln waren sie zwar nicht geschnitzt, die uns vorliegenden Druckstempel - die Vorgehensweise jedoch mehr oder minder ähnlich dem des Kartoffeldrucks. Patrick Fourestie, ein befreundeter Alpine Connoisseur hat uns freundlicher Weise selbigen zur Verfügung gestellt, wofür wir Patrick an dieser Stelle nochmals unseren Dank aussprechen möchten.

Wie fast immer in Sachen Alpine Restauration, mutet vieles einfacher an, als sich dann am Ende des Tages heraus kristallisieren sollte. Die so als kinderleicht in Erinnerung behaltene Technik des Kartoffeldrucks lies sich dann doch nicht ganz so einfach auf die Kennzeichnung der Nummernschilder anwenden.
Das Silikon der Buchstaben- und Zahlenstempel hat über die Jahre deutlich an Härte zugelegt, was den Aufdruck auf die bekanntermaßen etwas unebenen und welligen GFK Oberfläche zu einem Wagnis werden lies.

Unsere Versuche auf Trägerfolie mit stabiler Unterlage zu stempeln brachten hingegen ein recht zufriedenstellendes Ergebnis. Am Fahrzeug selbst direkt auf die Karosserie zu drucken hingegen, gestaltete sich als deutlich schwieriger und mutierte zu einem wahren Geduldsspiel.

Schöner sind sie zweifellos nicht geworden, unsere neuen französischen Kennzeichen. Authetischer jedoch allemal - typisch französisch eben. C’est la vie.










 
Fueling your Passion
Rückblick: Trackday Hockenheim 2010
Alpine A110 1300S (VB) "Client Competition" 1969